22. Juni 2021

BERLIN MACHT DEMOKRATIE – Jetzt Aktivitäten für den Berliner Demokratietag im September planen!

Aus Anlass des internationalen Tags der Demokratie am 15. September findet in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal der Berliner Demokratietag (#DemTagBerlin) statt, um das vielfältige Engagement für gleichberechtigte Teilhabe in Berlin sichtbar zu machen und die Demokratie zu stärken. Dazu wird durch zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen in allen Berliner Bezirken im Aktionsmonat September die Demokratiepraxis in den Mittelpunkt gestellt. Eine zentrale Veranstaltung am 14. September 2021 bündelt die vielfältigen Aktivitäten.

“Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr mit dabei zu sein”, sagt Koray Yılmaz-Günay, Co-Leiter der Geschäftsstelle des Migrationsrat Berlin. “Als Dachverband migrantisch-diasporischer Selbstorganisationen ist uns besonders wichtig, intersektionale Perspektiven in die Debatte über mehr Teilhabe und Mitbestimmung einzubringen. Ein großer Teil der Stadtgesellschaft gestaltet zwar auf vielfältige Weise Berlin mit – und zwar jeden Tag –, aber das Wahlrecht haben längst nicht alle. Selbst weniger formale Arten der Mitbestimmung und demokratischer Teilhabe werden durch Rassismus und Diskriminierung erschwert.”

Auch dieses Jahr besteht die Möglichkeit, offizielle:r Partner:in des #DemTagBerlin zu werden, um gemeinsam mit dem Organisationsteam Aktivitäten zu organisieren und in die zentrale Veranstaltung des Berliner Demokratietags eingebunden zu werden.

Um die Ideen und Inhalte des Demokratietags festzuhalten, erarbeiten wir Handlungsempfehlungen zur Stärkung der Demokratie. Alle Interessierten sind eingeladen, sie auf mein.Berlin.de mitzuformulieren. Das Dokument soll auch in Zukunft als Möglichkeit dienen, Veränderungen in der Demokratiepraxis beobachten zu können.

Alle Informationen zum #DemTagBerlin und den Möglichkieten, mitzumachen unter www.demokratietag.berlin!

Demokratietag im Podcast

Unbedingt reinhören: Im Podcast zum Berliner Demokratietag diskutieren Sawsan Chebli (Staatsekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales), Stefan Richter (Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Zukunft Berlin) und Koray Yılmaz-Günay (Geschäftsleitung des Migrationsrates Berlin e.V.). Der Podcast kann hier angehört werden.

Der Demokratietag wird von der Stiftung Zukunft Berlin, vom Migrationsrat Berlin und von der Initiative Offene Gesellschaft ausgerichtet. Er wird von der Senatskanzlei Berlin und der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin gefördert. Das Projekt unterstützt die Unternehmungen im Rahmen der Europäischen Freiwilligenhauptstadt Berlin 2021, Hashtags in den sozialen Medien: #EntdeckeDasWirInDir, #EVCapital.

Kontakt für Rückfragen & Interviews:

Koray Yılmaz-Günay, Geschäftsleitung

E-Mail: koray.yilmaz-gunay [at] migrationsrat.de

Telefon/Mobil: 030 - 61658755 oder mobil über unsere Pressestelle 0176 99114943

Skip to content