1. April 2020

lesbisch*

Homosexuell/lesbisch * bezeichnet Frauen*, die sich in Frauen* verlieben/begehren. 

Es können sich auch Personen, als lesbisch* bezeichnen, die sich nicht in ein bestimmtes Geschlecht einordnen lassen möchten. So kann sich beispielsweise eine Schwarze Nicht-Binäre Person, welche in der Lebensrealität lesbisch* nciht wahrgenommen wird, aus Gründen des Empowerments und der Wahrnehmung weiterhin als Lesbe* bezeichnen, jedoch ohne eine Frau* zu sein.

Nichts ist in Stein gemeißelt: Eine Person, die sich als lesbisch* bezeichnet, kann sich auch in eine Nicht-Binäre Person verlieben und bleibt weiterhin lesbisch* – oder beide bezeichnen die gemeinsame Beziehung als lesbisch*.
Dies hat häufig damit zu tun, dass wir alle in dem einen oder dem anderen Geschlecht gelesen (also als Mann* oder Frau* wahrgenommen) werden. Trans*, Trans* Nicht-Binär oder Inter* ist nichts, was sich an einem Menschen erkennen lässt. Somit können eine Cis-Frau* und eine Nicht-Binäre Person auch weiterhin lesben*feindliche Diskriminierungen erleben.

Skip to content