event

ComE In: Infoveranstaltung

Datum: 3. März 2021

Uhrzeit: 15:00 - 17:00

Ort: Online, einen Zugang zum Zoomlink erhaltet ihr bei Anmeldung

Das intersektionale Projekt ComE In des Migrationsrats Berlin e.V. geht dieses Jahr in die zweite Runde. Der Migrationsrat Berlin e.V. ruft im Rahmen des Projekts ComE In migrantisch-diasporische Organisationen und Initiativen sowie migrantisch-diasporische LSBTIQ-Organisationen und Initiativen (Lesbisch*, Schwul*, Bi*, Trans*, Inter*, Queer) zur Einreichung von Projektvorhaben mit LSBTIQ-Schwerpunkt auf.

Gefördert werden Projekte zur Sensibilisierung und Empowerment von Vereinen, Initiativen oder Kollektiven. Wir fördern keine Einzelpersonen. Unsere Ausschreibung findet ihr hier und hier.

Bewerbungszeitraum: 01.02.2021-14.03.2021

Projektzeitraum: 05.04.2021-01.10.2021

Falls Ihr eine Projektidee habt, aber noch nicht wisst, wie ihr diese umsetzen könnt möchten wir Euch gerne dabei unterstützen.

Im Rahmen der Bewerbungsphase findet am Mittwoch, den 03.03.2021 in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr eine Infoveranstaltung statt. In einem offenen Austausch werden wir uns gemeinsam Euren Fragen zur Antragstellung und zu Projektvorhaben/-ideen bei ComE In stellen.

Es wird auch möglich sein diese Fragen in einem Einzelgespräch zu klären oder vor Ort einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren.

Fragen, beispielsweise wie:

  • Passt unsere Organisation in die Zielgruppe von ComE In?
  • Braucht unsere Initiative/Gruppe noch (strukturelle) Unterstützung für eine Bewerbung?
  • Passt unsere Projektidee zum Zielvorhaben von ComE In?
  • Passt unsere Umsetzung, die Methode und/oder das Format zu ComE In?
  • Wie schreibe ich den Antrag für die Bewerbung bei ComE In?
  • Welche Unterlagen benötige ich für die Bewerbung bei ComE In?
  • oder ähnliche Fragen

Damit wir besser planen können, bitten wir Euch um eine kurze Anmeldung per Mail bis zum 02.03.21: come-in@migrationsrat.de.

Gerne könnt Ihr uns auch vorab Eure Fragen schicken, damit wir uns vorbereiten können.

Mehr Informationen zur Antragsstellung, Zielgruppe und den Voraussetzungen findet ihr im Antrag auf unserer Homepage.

Mit herzlichen Grüßen

Tijana Vukmirović und Juliana Kolberg für das ComE In -Team

Skip to content