Das ComE In-Team

Tijana Vukmirović ist im Projekt ComE In zuständig für die Säule I und Ansprechperson für Sensibilisierung bezüglich Homo- und Trans*-Feindlichkeit und einer Öffnungen innerhalb von Migrant_innen- und Geflüchteten-Selbstorganisationen. 

Tijanas Themen sind: Homo- und Trans*-Feindlichkeit, diskriminierungskritische Sprache und Mehrsprachigkeit, Sprachmittlung, Intersektionalität, Inklusion, Migration, Förderungsmöglichkeiten sowie die inhaltliche und administrative Unterstützung bei euren Teilprojekten.

Sprachen: Deutsch, Bosnisch/Kroatisch/Montenegrinisch/Serbisch, Englisch (Mailanfragen auch auf Türkisch möglich).

Sprechzeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10:00–15:00 Uhr.

tijana.vukmirovic {at} migrationsrat.de

Juliana Kolberg ist im Projekt ComE In verantwortlich für die Säule II und Ansprechperson für alle Themen bezüglich Empowerment und Vernetzung von BIPoC LSBT*I*Q – Selbstorganisationen.
Das bedeutet: lesbisch, schwul, bisexuell, Trans*, Inter*, Queer und migrantisch-diasporische, geflüchtete, Schwarze, Indigene und/oder of Color Selbstorganisationen- oder Initiativen. 

Julianas Themen sind: Empowerment, diskriminierungskritische Sprache, Homo- und Trans*-Feindlichkeit, Intersektionalität, Black Feminist Thought, Gendersensibilität sowie die inhaltliche und administrative Unterstützung bei euren Teilprojekten.

Sprachen: Englisch und Deutsch

Sprechzeiten: Mittwoch und Donnerstag von 10:00–17:00 Uhr und Freitag von 10:00–14:00 Uhr.

juliana.kolberg {at} migrationsrat.de

Wir sind jederzeit für alle Fragen ansprechbar und beraten und unterstützen gerne euch und eure Projekte!